index,follow

innova header print
InnovA² > Partner > Technische Universität Braunschweig

Technische Universität Braunschweig,

Institut für Chemische und Thermische Verfahrenstechnik

Das Institut für Chemische und Thermische Verfahrenstechnik der TU Brauschweig vertritt das Gebiet der Chemischen und Thermischen Verfahrenstechnik in Lehre, Forschung und Weiterbildung. Als eines von fünf Instituten der Fachrichtung Verfahrenstechnik gehört es zur Fakultät für Maschinenbau.

In der Forschung werden grundlagenorientierte wie anwendungs- bezogene Forschungsarbeiten in den Gebieten
  • Fouling und Reinigung,
  • Energieeffizienz,
  • Biotechnologische und pharmazeutische Prozesse,
  • Advanced Fluids sowie
  • Mikroverfahrenstechnik
durchgeführt. Aufbauend auf experimentellen Untersuchungen entwickeln wir mechanistische Modelle der untersuchten Vorgänge und setzen diese in entsprechenden Simulationen um. Dabei betrachten wir Reaktion und Stofftrennung insbesondere für thermisch und/oder mechanisch sensible Stoffsysteme von den Grundlagen über die Konzeption von Produktionsverfahren bis hin zum Design optimaler Apparatekonzepte.

In der Lehre bietet das ICTV Grundlagen- wie anwendungsgezogene Veranstaltungen auf dem Gebiet der chemischen und thermischen Verfahrenstechnik, Fluidverfahrenstechnik an. Diese sind in die Studiengänge Bioingenieurwesen, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen/Maschinenbau, Biotechnologie sowie Umweltingenieurwesen integriert. Die Veranstaltung Introduction to Computer Aided Process Engineering wird dabei in englischer Sprache angeboten.

Im Rahmen des Verbundprojekt Innova² übernimmt die TU Braunschweig die Bearbeitung der Teilprojekte A2 und C4, sowie die Koordination des Gesamtprojekts.

Kontakt

Technische Universität Braunschweig
Institut für Chemische und Thermische Verfahrenstechnik ICTV

Langer Kamp 7
38106 Braunschweig

www.ictv.tu-bs.de

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Stephan Scholl
s.scholl@tu-braunschweig.de

Tel.: +49 (0) 531/ 391 2780

Zurück